Johann Lebenich

Johann Lebenich

CEO & Foun­der

Jeder Unternehmer hat zu wenig Zeit

Bist du selbst­stän­dig oder hast dein eige­nes Unter­neh­men gegrün­det? Wenn ja, dann weißt du: Zeit ist Geld. Es fal­len jeden Tag vie­le ver­schie­de­ne Auf­ga­ben an und du kommst über­haupt nicht mehr hin­ter­her. Die Arbeits­ta­ge wer­den immer län­ger; eben­so dei­ne To-Do-Lis­te. Nach Fei­er­abend ste­hen dann viel­leicht noch fami­liä­re Ver­pflich­tun­gen an, die dei­ne Zeit eben­falls in Anspruch neh­men. Es ist sehr schwie­rig, den per­fek­ten Spa­gat zwi­schen Job und Beziehung/Familie hin­zu­be­kom­men, gera­de als Unter­neh­mer. Mal lei­det das Berufs­le­ben, mal das Pri­vat­le­ben, … Nicht sel­ten zer­bre­chen gan­ze Fami­li­en, weil ein­fach kei­ne gemein­sa­me Zeit mehr da ist.

 

Erkennst du dich dar­in wie­der? Fragst du dich manch­mal, wie du das zeit­lich alles schaf­fen sollst? Fällt es dir schwer, die Ent­schei­dung zu tref­fen, ob du dei­ne Zeit lie­ber in dein Busi­ness oder in das geplan­te Abend­essen mit Freun­den inves­tie­ren sollst? Eine sol­che Ent­schei­dung kann sehr schwer sein und mit­un­ter sogar schmerz­haft.

 

Welches Zeitmanagement-Tool hilft wirklich?

Es gibt zahl­rei­che Bücher zum The­ma Zeit­ma­nage­ment und auch im Inter­net lässt sich viel dar­über recher­chie­ren. Doch was funk­tio­niert wirk­lich? Die klas­si­schen Zeit­ma­nage­ment-Tricks sind oft nicht mehr zeit­ge­mäß. Die täg­li­che Flut an Emails, das Online-Mar­ke­ting, die Video­calls, … all das gehört mitt­ler­wei­le zum Geschäfts­all­tag dazu. So dank­bar wir für die fort­schrei­ten­de Digi­ta­li­sie­rung auch sein kön­nen, sie bringt auch ihre Nach­tei­le mit sich.

Die Infor­ma­ti­ons­flut wird von Jahr zu Jahr inten­si­ver und wir kön­nen uns vor den auf­kei­men­den Auf­ga­ben kaum noch ret­ten. Für einen Unter­neh­mer ist das auf der einen Sei­te ein posi­ti­ves Zei­chen, da dies in der Regel bedeu­tet, dass das Geschäft läuft. Auf der ande­ren Sei­te hast du als Unter­neh­mer aber mehr zu tun, als nur Emails zu beant­wor­ten oder durch den Tag zu het­zen, um wenigs­tens die wich­tigs­ten Auf­ga­ben zu erle­di­gen. Und am Ende des Tages hast du noch nicht ein­mal alles geschafft.

 

Privates Zeitmanagement

Auch pri­vat ist ein effek­ti­ves Zeit­ma­nage­ment wich­tig. Natür­lich klingt das nicht sehr fami­li­en­freund­lich oder roman­tisch, aber ein fes­ter Plan für die Zeit zu zweit kann wah­re Wun­der in dei­ner Bezie­hung oder dei­nen Freund­schaf­ten bewir­ken. Wenn du aktu­ell damit kämpfst, Beruf und Pri­vat­le­ben unter einen Hut zu krie­gen, dann soll­test du drin­gend etwas ändern.

 

Oft sind es kleine Änderungen, die die größten Ergebnisse erzielen.

Im Unter­neh­men ist es zum Bei­spiel wich­tig, gut dele­gie­ren zu kön­nen. Du soll­test genau wis­sen, wel­che Auf­ga­ben du am bes­ten selbst erle­digst und wel­che du abgibst. Außer­dem soll­test du ver­su­chen, so vie­le Vor­gän­ge wie mög­lich zu auto­ma­ti­sie­ren. Du wirst erstaunt sein, wie viel Zeit du sparst, wenn täg­li­che Pro­zes­se ohne dein Zutun ablau­fen. Und ist es nicht sinn­voll, die­se Zeit in die Ent­wick­lung dei­nes Unter­neh­mens zu ste­cken? Statt nur zu „funk­tio­nie­ren“ und die Auf­ga­ben abzu­ar­bei­ten, die tag­täg­lich anfal­len, soll­test du dich auf dein oder mit Anfüh­rungs­zei­chen „Wachstum“Wachstum kon­zen­trie­ren und auf eine ange­mes­se­ne Work-Life-Balan­ce, die dir auf jeden Fall zusteht.

Im Moment hast du bestimmt noch das Gefühl, dich zwei- oder drei­tei­len zu müs­sen. Das muss aber nicht so blei­ben!

 

Verschwende keine Zeit mehr!

Lass es nicht erst dazu kom­men, dass du an Burn­out, Blut­hoch­druck oder Schlim­me­rem erkrankst. Lass nicht zu, dass dein Pri­vat­le­ben unter dei­ner stän­di­gen Abwe­sen­heit lei­det und du dei­ne Liebs­ten ver­lierst. Ich weiß genau, wie du dich im Moment fühlst. Ich war auch schon an die­sem Punkt, an dem ich dach­te, ich wäre die­sem stän­di­gen Zeit­druck nicht mehr gewach­sen. Ich möch­te dir ger­ne hel­fen, damit du recht­zei­tig auf­wachst und etwas änderst. Wir wis­sen alle nicht, wie viel Zeit wir noch in unse­rem Leben haben. Des­we­gen ist es so wich­tig, die Zeit, die wir haben, sinn­voll ein­zu­set­zen. Und ich möch­te dir ger­ne zei­gen, wie du das am bes­ten machst.

Weitere Artikel die dich interessieren

Der Sprung ins Unbekannte

Die Angst des Unter­neh­mers vor dem Erfolg Stell dir vor, du stehst am Rand eines Sprung­bretts. Unten war­tet der Oze­an des Erfolgs – weit, tief,

Read More »
Produktiv 05

Produktivität vs. Beschäftigtsein

Ent­de­cke, wie der Fokus auf Pro­duk­ti­vi­tät über blo­ße Aus­las­tung hin­aus dei­nen Unter­­neh­­mer-Erfolg befeu­ert Es ist 7 Uhr mor­gens und dein Wecker klin­gelt. Mit einem fri­schen

Read More »

Bist du bereit?

Den Weg zu dei­ner finan­zi­el­len, geo­gra­fi­schen und per­sön­li­chen Frei­heit als Unter­neh­mer zu beschrei­ten? Lass uns dar­über spre­chen und her­aus­fin­den, wie wir gemein­sam dei­ne Zie­le errei­chen kön­nen!
Unter­neh­mens­be­ra­tung
Johann Lebe­nich
Mei­er­hof 2
2444 Sei­bers­dorf
Öster­reich

Kontakt

Lass uns sprechen

Du wünscht dir mehr Klarheit und Leichtigkeit im Alltag? Lass uns kennenlernen und an deiner persönlichen, finanziellen und geografischen Freiheit arbeiten.

Möchtest du den ersten Schritt machen?